U12 Team gewinnt Regionalentscheid

Das war ganz großer Sport!

Hannah, Helene, Merle, Theresa, Aleksander, Felix, Franz, Mattis, Moritz, Quintin und Tristan haben den Regionalentscheid Rhein-Main mit einer großartigen Teamleistung gewonnen, und sich damit für das Hessenfinale am 1. September 2018 in Seligenstadt, qualifiziert!

Die erste Disziplin, Stoßen mit dem 2kg Medizinball, begann mit einer sehr guten Mannschaftsleistung und Platz 2 von 12 Teams. Moritz, Mattis, Franz und Aleksander blieben im Sprint unter 8 Sekunden und auch hier gab es 2 Rangplatzpunkte für den WLV. Im Weitsprung hieß es am Ende ebenfalls Platz 2, nachdem Quintin, Aleksander und Franz dem Team mit drei Sprüngen deutlich über 4 Meter viele "Meter" eingebracht hatten. Die Hindernis-Sprint-Pendelstaffel brachte erneut Platz 2 und so war vor der letzten Disziplin, der 6x800m Team-Verfolgung nur Eintracht Frankfurt vor unserem WLV-Team. Die Startzeiten bei der Team-Verfolgung werden nach den Ergebnissen der vorangegangenen 4 Disziplinen berechnet. Das Eintracht Team startete 6 Sekunden vor dem WLV, der schon beachtliche 1,05 Minuten Vorsprung auf das drittplatzierte Team bekam. Während der ersten Runden wurde der Abstand zu Frankfurt ein bisschen größer,  dann allerdings kamen die 800m von Quintin, der einen unglaublichen Lauf hinlegte, an der Läuferin von Frankfurt geradezu vorbeistürmte und als erster vor den beiden letzten Runden zum Wechsel kam. Diesen Vorsprung ließ sich der WLV nicht mehr nehmen und Felix, unser Schlussläufer kam 100m vor Frankfurt ins Ziel!

Herzlichen Glückwunsch an euch alle!!! Es war ein toller Wettkampf und ihr habt alle das Maximum aus euch herausgeholt!

 

Nun heißt es FINALE!!!