Comeback perfekt: 6,18 Meter für Xenia Stolz

Gelungenes Comeback von Weitspringerin Xenia Stolz beim Abendsportfest im Wiesbadener Helmut-Schön-Sportpark: Acht Monate nach der Geburt ihrer Tochter Julina zeigte die 29-Jährige einen bemerkenswerten Wettkampf und erreichte in ihrem Heimatstadion hinter der EM-Teilnehmerin Alexandra Wester (ASV Köln) den zweiten Platz mit 6,18 Metern. „Ich bin echt total zufrieden und froh, den ersten Schritt gemacht zu haben“, schrieb Xenia Stolz auf Facebook. Die frühere deutsche Hallenmeisterin begann den Wettkampf mit zwei ungültigen Versuchen, es folgten 6,09 Meter, ein weiterer ungültiger Sprung, dann 6,04 Meter und zuletzt 6,18 Meter. Alexandra Wester hatte sechs gültige Versuche, die beiden weitesten wurden mit 6,59 und 6,43 Metern vermessen.