Daniel Dietrich knackt die 4 Meter

Zum Saisonende sprang Daniel Dietrich bei einem Wettkampf in Mainz mit sehr guten 4,02 Metern im Stabhochsprung eine persönliche Bestleistung.

Nachdem der U18-Zehnkämpfer in dieser Saison bereits in allen zehn Disziplinen neue Hausrekorde aufgestellt hatte, war ihm im Training kurz vor den Hessischen Einzelmeisterschaften aus vollem Schwung der Stab gebrochen. Wie bereits zuvor ein anderer Stab im Wettkampf in mehrere Stücke. Diese Negativerlebnisse musste Daniel erst einmal verarbeiten. Durch einen längeren gezielten Trainingsaufbau fand er zurück zu alter Stärke und kann nun mit Selbstvertrauen und Elan in das Aufbautraining für die nächste Saison gehen.