WLV-Erfolge beim Cross im Schlosspark

Beim 27. Waldsträßer Cross im Biebricher Schlosspark waren die WLV-Leichtathleten von den ganz jungen Altersklassen bis zu den Aktiven erfolgreich.

Bei den Männern setzte sich der deutsche 800-Meter-Hallenmeister Marc Reuther in 8:54 Minuten durch, die Langstrecke (6.000 Meter) dominierte Marvin Heinrich in 18:28 Minuten. Dennis Biederbick setzte sich im Cross-Sprint (850 Meter) in 2:20 Minuten durch. Nur neun Sekunden langsamer war U18-Sieger Thomas Kunstmann, der sich zudem über 3.000 Meter als Zweitplatzierter (9:52 Minuten) formstark präsentierte. Dem Jahrgang 2002 gehört der Fünftplatzierte Felix Welteke an (11:23). Den U18-Tagessieg holte sich souverän der deutsche Spitzenläufer Max Grabosch (SSC Hanau-Rodenbach/9:03).

In der Altersklasse W12 lief Anne Schneider nach 2.050 Metern als Zweite ein.

Abschließend noch zwei Sieger des Jahrgangs 2011: In der W7, die Streckenlänge betrug 850 Meter, war Lina Rittgen nicht zu schlagen (3:58 Minuten), bei den M7-Jungs benötigte Marc Puigtio 3:42 Minuten.